Skip to main content

Fischreichtum, klares Wasser und wunderschöner Bewuchs - der Echinger Weiher

Der Echinger Weiher liegt etwa 20km nördlich von München etwas ausserhalb der Ortschaft Eching an der BAB 9 auf einer Höhe von ca. 580 m ü. NN und ist max.12m tief. Er entstand in den 60er Jahren als Kiesbaggergrube durch den Bau der A9. Durch das steigende Grundwasser bildete sich mit der Zeit ein kleiner See.

 

Am Seegrund befinden sich einige Quellaustritte, deshalb liegt die Wassertemperatur ganzjährig bei ca. 10° C und auch im Winter friert der See nicht zu.Der Echinger Weiher bietet einen sehr schönen Bewuchs mit Unterwasserpflanzen und Wasserminze.

 

Es gibt reichlich Hechte, Karpfen, Barsche und Waller im See zu bestaunen. Dazu leben einige Biber am See, die aber nachtaktiv sind und von uns noch nicht im See gesichtet wurden.  Im Laufe der Jahre kamen auch 4 Plattformen für die Tauchschulen dazu und so wurde der Echinger Weiher schnell zu einm der beliebtesten Ausbildungseen in München. Die Sichtweiten sind Jahreszeitenabhängig (und von den Tauchern, die vor einem im Wasser waren). Wir hatten schon mehr als 15m, aber auch weniger als 1m.

 

Der See ist inzwischen ein Landschaftsschutzgebiet und so sucht man Toiletten leider vergebens. Geparkt werden darf nur auf der Asphaltstrasse; Be-und Entladen ist am See erlaubt. Tauchgenehmigungen gibt es beim Pächer und kosten derzeit 9.-€. Näher Informationen, wie auch die aktuellen Tauchzeiten gibt es unter: echingerweiher.simdif.com

 

Früher gab es eine Begrenzung der Tauchgenehmigungen auf maximal 50 Taucher pro Tag. Inzwischen kann es  im See im Sommer ziemlich eng weren. Ein Besuch lohnt sich aber auf jeden Fall. Der Echinger Weiher ist einer unserer Lieblingssen und zu Schade, um ihn unserern Schülern vorzuenthalten.

 

Folgendes ist  vom Pächter untersagt und bitte unbedingt zu beachten.:

* Errichten von Lagerfeuer 

* Hinterlassen von Gegenständen auch im Wasser

* Beim Tauchen, den Grund zu berühren 

* Übernachten am See 

* Das Tauchen mit Unterwasserscooter 

* Kompressorenbetrieb 

* Nachttauchgänge 

* Jegliche Art von Fahrzeugen auf dem See 

* Fischen