Seiten
  • Fluid°
  • Team Fluid°
  • Fluid° Termine
  • Revisionen
  • Tauchschule
  • Blog
  • Fotos
  • Videos
  • Lieferanten & Partner
  • Impressum
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sa: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Faschingsdienstag geschlossen.

Oder auch nach telefonischer Vereinbarung
fon: 089.23000272

info@fluid-muenchen.com

Rerik – Ostseetauchen

Tauchen in der schönen Ostsee

Jetzt zur Ferienzeit zieht es manche nicht zu den typischen Mittel- und Fernstreckenzielen, sondern man bleibt in heimischen Gefilden. Die Ostseeküste erfreut sich großer Beliebtheit und, was viele nicht wissen, sie ist ein sehr schönes Ziel für uns Tauchfreunde.

bild11

Wir waren schon im späten Frühjahr dort und haben der Atlantis-Ostseebasis (http://www.ostseebasis.de/) in Rerik einen Besuch abgestattet. Die Ostseebasis liegt auf dem dortigen Campingplatz und ist sehr gut zu erreichen. Zum Be- und Entladen kann man mit dem Auto bis direkt vor die Basis fahren.

Die Ausstattung ist vollständig und es gibt genügend Platz zum An- und Ablegen der Ausrüstung. Leihausrüstung ist auch vorhanden, man sollte in den Ferien und an schönen Wochenenden besser vorher anrufen und sich anmelden.

Angeboten werden Tauchgänge am Hausriff, bei entsprechendem Ausbildungsstand auch unbegleitet, und Ausfahrten mit dem Boot zu verschiedenen Plätzen in der Nähe der Küste.

Zum Einstieg in die Ostsee (Hausriff und Bootsliegeplatz) muss man mit kompletter Ausrüstung eine leicht steile Rampe hinunterlaufen. Was auf dem Weg zum Wasser kein Problem ist, sollte beim Rückweg nach dem Tauchen kräftemäßig einkalkuliert werden. Aber keine Sorge, so schlimm ist es nicht!

Wir waren zum ersten Mal in der Ostsee tauchen und es hat uns super gefallen. Ende Mai waren die Sichtweiten sehr gut und die Vielfalt am Hausriff viel besser, als wir uns das vorgestellt hatten. Man sieht viele Plattfische, schön versteckt im feinen Ostseesand, Aalmuttern und Muschelbänke. Selbst Seenadeln und in der Ferne Heringe haben wir beobachten können. Eines der schönsten Taucherlebnisse war für uns die Begegnung mit einem Seehasen, der seine Brut bewachte.

In den moderaten Tiefen an diesem Tauchplatz kann man lange verweilen und die Unterwasserwelt genießen. Die Basis hat an dem Platz einen Unterwasserlehrpfad angelegt, so dass man auf einem Rundkurs gleich noch Wissenswertes zur vorhandenen Tier- und Pflanzenwelt erfährt.

Bei stärkerem Bootsverkehr fordert die Basis die Mitnahme einer Oberflächenboje. Das ist sicher sinnvoll, denn unweit des Tauchplatzes ist auch Startpunkt des Schlauchboots für die Ausfahrten zu den der Küste vorgelagerten Plätzen. Zu erkunden gibt es interessante Mergelbänke und sogar Wracks. Welche Plätze jeweils angefahren werden können, hängt vom Wetter ab.

Auch für die Zeit zwischen den Tauchgängen ist es von Vorteil, dass die Ostseebasis auf dem Campingplatz liegt. So ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Außerdem kann man natürlich am schönen Sandstrand relaxen und dem nächsten Tauchgang entgegen sehen.

Viele liebe Grüße aus Berlin

Britta und Hendrik

1 Kommentar zu „Rerik – Ostseetauchen“

Kommentieren

unsere nächsten Termine

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen