Seiten
  • Fluid°
  • Team Fluid°
  • Fluid° Termine
  • Revisionen
  • Tauchschule
  • Blog
  • Fotos
  • Videos
  • Lieferanten & Partner
  • Impressum
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sa: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Faschingsdienstag geschlossen.

Oder auch nach telefonischer Vereinbarung
fon: 089.23000272

info@fluid-muenchen.com

Open Water Diver

Wir bilden nach den Richtlinien von Scuba Schools International (SSI) aus. Diese Brevets (Tauchscheine) sind weltweit anerkannt. SSI wurde 1970 in den USA gegründet und gehört heute zu den beiden größten Ausbildungsorganisationen für Sporttaucher.

Diese Ausbildungsorganisation bietet ein sehr gutes pädagogisches Konzept an, und hat auch erstklassige Lehrmaterialien für den Beginner und den Fortgeschrittenen Taucher.

Scuba Schools International (SSI) entwickelt seit gut 30 Jahren Ausbildungssysteme für Taucher und zählt heute zu den wichtigsten und angesehensten weltweit tätigen Unternehmen der gesamten Branche. Die Selbstverpflichtung von SSI besteht darin, niemals die Zahl der ausgebildeten Taucher zur Messlatte des Erfolges zu erklären, sondern stets die Qualität jeder einzelnen Ausbildung. Und natürlich werden die Brevets (Tauchscheine) von SSI weltweit anerkannt.

Bei diesem Kurs werden Dir alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, damit Du auf sichere Weise die Unterwasserwelt besuchen kannst.

Der Kurs zum Open Water Diver besteht aus drei Bereichen:

  • Theorie-Vermittlung
  • Schwimmbad-Ausbildung
  • Freiwasser-Training

Bei der Theorievermittlung erwirbst Du die grundlegenden Kenntnisse und Prinzipien, die Du benötigst um sicher und mit Spaß tauchen zu können. Ohne Stress, in entspannter Atmosphäre und unter Verwendung moderner Unterrichtsmaterialien (DVD, kursbegleitendes Lehrbuch) vermitteln wir die Theorielektionen und garantieren Deinen persönlichen Lernerfolg. Die Theorieausbildung umfasst sechs Module mit Themenbereiche wie z.B. Tauchausrüstung, Tauchphysik, Tauchgangsplanung usw. Für jede Sektion ist mit ca. 1,5 Std. zu rechnen. Am Ende der kompletten Theorieausbildung findet eine Theorieprüfung statt, bei der Du dein erworbenes Wissen unter Beweis stellen darfst. Durch die vorangegangene Ausbildung wird es jedoch keine Schwierigkeit sein, die Fragen richtig zu beantworten.

Bei der Schwimmbadausbildung im Hallenbad, lernst Du Schritt für Schritt alle Grundfertigkeiten, die für das Sporttauchen wichtig sind. Auch hier stehen eine angenehme Atmosphäre und Individualität bei der Ausbildung im Vordergrund. Kleine Gruppen (nur 2 bis 4 Schüler pro Ausbilder) und unsere erfahrenen Tauchlehrer garantieren Dir stressfreies Erlernen aller Fertigkeiten ohne Zeitdruck. Die komplette Schwimmbadausbildung umfasst 5 Module.

Das Freiwassertraining dient dazu, dass Du die erlernten Fertigkeiten unter typischen Tauchbedingungen üben und trainieren kannst und um schließlich zu zeigen, dass Du das Erlernte auch beherrschst. Das Freiwassertraining umfasst vier Tauchgänge. Bei den ersten Tauchgängen gehen unsere Tauchlehrer mit jedem Schüler einzeln unter Wasser, damit Sie sich auch hier langsam an die neue Umgebung gewöhnen können. Du hast natürlich auch genügend Zeit die Unterwasserwelt bei den sogenannten „Funtauchgängen“ zu genießen. Die Freiwasserausbildung findet normalerweise an umliegenden heimischen Seen statt.

Das Open Water Diver Brevet:

Nachdem Du alle drei Bereiche erfolgreich absolviert hast, erhältst Du jetzt Dein Open Water Diver Brevet. Dieser Tauchausweis ist eine internationale Bestätigung dafür, dass die Ausbildung zum Open Water Diver erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Erhalt des Open Water Brevets bedeutet nun, dass Du qualifiziert bist, folgendes zu tun:

Als Sporttaucher an Tauchaktivitäten teilzunehmen, ohne eine direkte oder indirekte Betreuung durch einen Tauchlehrer.

Tauchausrüstung zu kaufen, eine Pressluftflasche leihen oder füllen zu lassen, anderen Taucherservice in Anspruch zu nehmen.

Tauchgänge im Freiwasser planen und durchführen, unter Bedingungen, die mit denen vergleichbar oder besser sind, wie während der Ausbildung. Dabei musst Du richtig ausgerüstet sein und gemeinsam mit einem anderen Taucher/in tauchen.

An weiterführenden Spezialkursen teilzunehmen, wie z.B. Navigation, Nachttauchen, Tieftauchen, und vieles, vieles mehr.

Kursgebühr:

wie Du bereits gelesen hast (Kursbeschreibung) besteht der komplette Open Water Diver Kurs aus den Komponenten Theorie, Pool und Freiwasser. Wenn Du bis jetzt gedacht hast, dass Tauchen ein teures Hobby ist, können wir Dich beruhigen. Die Kursgebühr beträgt für die Ausbildung zum Open Water Diver bei uns 389,- €.

Da uns eine faire Preisgestaltung sehr am Herzen liegt und wir genau wissen wie schwer es sein kann sich durch den Dschungel von Angeboten zu wühlen, haben wir Dir noch einmal alle Leistungen aufgelistet, die in unserer Kursgebühr enthalten sind:

  • Theorie Homestudium + ergänzender Unterricht 3 – 6 Stunden
  • Test keine zusätzliche Prüfungsgebühr
  • Schwimmbadeintritt
  • kleine Gruppen individuelle Ausbildung; nur 4 bis 6 Schüler pro Tauchlehrer
  • Ausrüstung: die komplette für den Kurs benötigte Ausrüstung ist als Leihausrüstung im Kurspreisenthalten;
  • Freiwasser Modulwiederholungen der Schwimmbadausbildung in umliegenden Seen, keineÜbernachtung erforderlich; Ausbildungsverhältnis 2:1 d.h.,Du hast zu zweit einen Tauchlehrer bei Deinen erstenÜbungstauchgängen.
  • Alle Flaschenfüllungen
  • Logbuch
unsere nächsten Termine