Seiten
  • Fluid°
  • Team Fluid°
  • Revisionen
  • Tauchschule
  • Blog
  • Fotos
  • Videos
  • Lieferanten & Partner
  • Impressum
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sa: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Oder auch nach telefonischer Vereinbarung
fon: 089.23000272

info@fluid-muenchen.com

Ruhlesee

Aufmerksame Leser wissen, dass wir bereits vor zwei Wochen einen
„Tauchversuch“ vor den Toren Berlins unternommen haben. Doch die Tauchgänge
in grünem trüben Wasser wollten wir nicht weiter kommentieren, da eine
Nachahmung nicht zu empfehlen war.

An diesem Wochenende waren wir dagegen im Ruhlesee vor den nördlichen Toren Berlins und hatten zwei sehr schöne Tauchgänge bei 3-6 m Sichtweite und angenehmen Temperaturen.

Der Ruhlesee liegt auf dem Gelände eines schönen Campingplatzes, der auch die nötige Infrastruktur bietet. Getaucht wird an der Basis des Tauchsportzentrums „Tauch In“, die ihren Hauptsitz einige Kilometer entfernt im Ort Wandlitz hat.
Am See findet man tolle Bedingungen vor mit ausreichend Tischen und Bänken, um die Ausrüstung zusammen zu bauen und bequem anzulegen.
Der Eintritt kostet günstige 2 EUR pro Person und wer sein Auto mit aufs Gelände nehmen möchte, der zahlt dafür 3 EUR. Das lohnt sich auf alle Fälle, da man bis ganz dicht an die Basis fahren kann und sich das Schleppen dann absolut in Grenzen hält.

Der See ist mit seinen gut 6 Metern nicht tief, und das ist auch sein Vorteil. Die vielen Sonnenstunden in der letzten Zeit haben dafür gesorgt, dass er an der Oberfläche 18° C hatte und auch am Boden angenehme 16° C.

Im See gibt es viele Fische, die man am besten in Ufernähe im Flachwasser beobachten kann. Gesichtet haben wir u.a. Hechte und Karpfen. Auch ein Aal kreuzte unseren Weg und zwischen den beiden Tauchgängen haben wir es den Fröschen am Ufer gleichgetan und uns in der Maisonne gewärmt.

         

Wenn ihr mal in der Gegend seid und tauchen wollt, dann ist der Ruhlesee eine Empfehlung. Nur einen Kompressor gibt es nicht am See. Also einfach genügend Luft mitbringen oder schon bei der unbedingt notwendigen telefonischen Anmeldung zum Tauchen im Ruhlesee bei „Tauch In“ sagen, welche Ausrüstung und wie viel Luft ihr für Euren Besuch braucht. Auf Wunsch liefern die netten Leute Euch das Material an den See.

Weitere Infos findet Ihr unter http://www.tauchin.de/basis/index.html

Viele Grüße aus Berlin,

Die „Fluid Außenreporter“ Britta und Hendrik

Kommentieren

unsere nächsten Termine