Seiten
  • Fluid°
  • Team Fluid°
  • Fluid° Termine
  • Revisionen
  • Tauchschule
  • Blog
  • Fotos
  • Videos
  • Lieferanten & Partner
  • Impressum
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sa: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Faschingsdienstag geschlossen.

Oder auch nach telefonischer Vereinbarung
fon: 089.23000272

info@fluid-muenchen.com

Zurück aus der Kälte

Anfang Februar waren wir mit der Professor Molchanow in der Antarktis unterwegs, ein kleiner russischer Eisbrecher –  46 Gäste , 12 Taucher.

An der Drake Passage kommt man leider nicht vorbei.   2 Tage hin, 2 Tage retour  (Ein Dank gilt Markus für die bestellten Beaufort  11)  und trotz aller Strapazen, bereut haben wir es wirklich keine Sekunde.

6 Tage Sonne, wunderschöne Eisberge, jede Menge Wale, Pinguine, Seals und Seeleoparden. Wir haben das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Unsere schönsten Fotos findet Ihr auf der Bilderseite.

Tauchen dort unten ist fantastisch. Die unglaubliche Artenvielfalt, tolle Eissteilwände und warme   -1°Wassertemperatur haben uns fast die Strapazen des „ins Zoodiak wieder Hineinkommens“ vergessen lassen.

Unser Fazit:

  • Seeleoparden knabbern  gerne mal am Kameragehäuse rum, aber dafür beißen Orcas nicht in pinkfarbene Flossen.
  • Wenn man einen Wal ins Boot schiebt, sollte man die Maske nicht auf der Stirn tragen. (Fragt besser nicht nach).
  • Die Funktionsfähigkeit von Fingern wird im Allgemeinen deutlich überbewertet.

Jetzt aber mal Spaß bei Seite.

Das Tauchen dort unten ist sehr anspruchsvoll. Zu der extremen Kälte, kommen teilweise starke Strömungen, schlechte Sichtweiten (Plankton) und die Erkenntnis, dass sich die nächste Druckkammer doch nicht in unmittelbarer Nähe befindet. Kaltwassererfahrung, ein sicherer und routinierter Umgang mit dem Trocki und kaltwassertaugliches Equipment werden hier vorausgesetzt.

Jetzt die gute Nachricht für Euch: wir haben quasi die besten Trainingsmöglichkeiten direkt vor der Haustür und Ihr sprecht ja fast mit Eismeerprofis ;-). Also wenn Ihr Euch motiviert bekommt, oder vielleicht selbst einmal das Tauchen in den Polarmeeren ausprobieren wollt, dann schaut bei uns vorbei. Wir machen Euch fit.

Mit Waterproof Expeditions haben wir jetzt auch den richtigen Partner für ausgefallene Reisen gefunden. Die neuen Termine findet Ihr auf unserer Reiseseite.

Und wenn Ihr uns jetzt fragt, ob wir es noch einmal tun würden? 🙂

Paradise Harbor Antarktis

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

unsere nächsten Termine