Seiten
  • Fluid°
  • Team Fluid°
  • Revisionen
  • Tauchschule
  • Blog
  • Fotos
  • Videos
  • Lieferanten & Partner
  • Impressum
Unsere Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr
Sa: 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Heiligabend und Silvester: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Oder auch nach telefonischer Vereinbarung
fon: 089.23000272

info@fluid-muenchen.com

Archiv für August 2013

Suunto Rückrufaktion für Hochdruckschläuche

Hier eine Rückrufaktion von Suunto. Solltet Ihr einen der betroffenen Hochdruckschläuche haben oder Fragen, meldet Euch bitte bei uns. Euer Fluid Team.

WICHTIGER SICHERHEITSHINWEIS BEZÜGLICH HOCHDRUCKSCHLÄUCHE

Suunto kündigt einen Sicherheits-Rückruf für eine limitierte Menge an.

Lieber Suunto Kunde,

am 22. August 2013 veröffentlichte Suunto Oy eine wichtige Sicherheitsmitteilung, die die Hochdruck-Gummischläuche betrifft.  Bei einer limitierten Charge von Hochdruckschläuchen, die für die integrierten Suunto Tauchcomputer, Tauchcomputer Konsolen und analoge Konsolen verwendet werden, wurde festgestellt, dass das Schlauchmaterial was die Haltbarkeit des Schlauchs  beeinträchtigen könnte.

Dieser Mangel könnte im Druckluft-Gummischlauch zu einem Leck oder einen Riß führten, der einen gößeren Verlust von Atemgas auslösen könnte, was zu ernsthaften Verletzungen oder zum Tod führen könnte.

Für Suunto hat die Sicherheit der Taucher höchste Priorität. Suunto kündigt deshalb einen Sicherheitsrückruf von einer limitierten Anzahl von Hochdruckschläuchen wie folgt an.

Identifikation von betroffenen Hochdruckchläuchen:

  • Schwarze Gummiummantelung des Schlauchs
  • Gekennzeichnet mit dem Text 5000 PSIG PRESSURE TESTED – MADE IN USA
  • Schlauchdurchmesser ca. 12,5 mm (1/2 inch) und Länge ca. 84 cm (33 inch)
  • Nur die Teile mit Hersteller Chargen-Nummer 1812

Dieser Rückruf betrifft ausschließlich die Hockdruck-schläuche mit der Chargen Nummer 1812. Andere Hochdruck-Gummischläuche sind nicht betroffen und müssen nicht ausgetauscht werden. Hier noch genauer Infos zur Identifikation.

Bei den nachfolgend aufgeführten Produkten wurden die Hochdruckschläuche verwendet und diese könnten  betroffen sein:
Cobra, Cobra 3, SM-36 Finimeter und Instrumenten-Konsolen, wie auch Vyper und Zoop-Konsolen, falls diese als Kombinationsprodukte gekauft wurden. Eine komplette Liste der Produkt-Codes finden Sie unter http://www.suunto.com/recall.

Bisher sind keine Verletzungen in diesem Zusammenhang bekannt. Es ist jedoch selbstverständlich, dass alle betroffenen Produkte für einen Austausch des Schlauchs zurückgenommen werden.

Folgende Maßnahmen sollten SIE vornehmen

  • Falls Sie ein Suunto Produkt mit dem genannen Hochdruckschlauch nach dem 11/2012 gekauft haben, überprüfen Sie bitte umgehend Ihr Produkt.
  • Wenn der Hochdruckschlauch an Ihrem Produkt die Hersteller Chargen Nummer  1812 aufweist, ist das Tauchen mit diesem Produkt verboten bis der Schlauch ausgetauscht wurde.
  • Senden Sie das Produkt sofort an Ihren nächstgelegenen Suunto Vertragshändler (Aqua Lung Pro Shop Fachhändler) .
  • Falls Ihr Schlauch den Code 1812 nicht ausweist, müssen Sie keinerlei Maßnahmen ergreifen.

Wir entschuldigen uns für die Ihnen verursachten Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihre Kooperation.

Fragen und Antworten bitte hier klicken.

Fluid°s – Lakewatch-Team am Weiher – 18.08.13

„Entschlossenheit im Unglück ist immer der halbe Weg zur Rettung.“ – Johann Heinrich Pestalozzi

Heute war  Fluid´s record breaker Tag am Weiher. Um 7 Uhr anfangen, freiwillig? Hatten wir noch nie. 5376 Minuten am See,  also für jeden 672 Minuten? Gab´s auch noch nie. Gab aber auch noch nie so eine Rescuetruppe wie Euch. Bussi….. und danke für den tollen Tag am See. Ihr seid awesome!

dscn1981

Facts of the day:

  • Temperaturen: im Wasser 13 Grad, draußen bestimmt 28 Grad
  • Sichtweite: zwischen 5 und 10 m.
  • Sichtungen: Der Riesenhecht, andere Hechte, Barsche und jede Menge Phytoplankton
  • Dann gratulieren wir ersteinmal Fabi´s OWD zu den ersten Freiwassertauchgängen. Sorry, dass wir Euch heute so wenig Raum gelassen haben.
  • Und dann kommt hier jetzt offiziell ein megafetter Glückwunsch an Sarah, Chris, Alex, Flo und Christian zum bestandenen Rescuediver.
  • Den Supersaver Specialprice in Bronze verleihen wir heute dem Flo. Herostyle….. awesome.
  • Einen Gruppenpreis können wir Euch dann gleich auch noch vergeben. Kreatives Verwüsten eines Tauchplatzes….. und
  • den anderen Tauchgruppen um uns herum: ein Dank für die unfreiwillige Teilnahme an Takeshi´s Castle Fluid style.
  • Special guest in the lake: Babybel-Chris aka Christian Käsi-G. aka Versorgungschris…..
  • Claim des Tages: „Geil diese abgefahrenen Taschenfarben: Blau, Grün, Grau“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Fluid° – der Rescuekurs im Weiher – 11.08.13

„Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.“ – Voltaire (1694-1778)

Während der Fabian sich heute mit seinem OWD in die Unterwasseridylle nach Aufkirchen verzogen hat, haben wir uns mit unserem Rescuekurs lieber ein Plätzchen an unserem Lieblingsweiher gesichert. Ich denke, wir hatten ein paar Fische mehr – naja, einen. Ein kleiner Hecht  lag direkt beim Abtauchen an der Kiesrutsche und für mehr, hatten wir echt keine Zeit. Egal. Schön war´s trotzdem und außerdem: Es ist ja unser Hobby.

dscn1704a

Was gab es heute:

  • Temperaturen: 12 Grad im See, 24 Grad am Ufer
  • Sichtweiten: morgens 5m, ab Nachmittag dann ziemlich trüb – aber wir waren es nicht.
  • Sichtungen: 1 Hecht, 1 Alien, 1 Skelett, 1 Schnur, 2 Taucher mit ziemlich vielen Tanks und noch ein paar andere Taucher drumherum.
  • Catering: Würstel, Semmeln, Nußzopf, Brezn……
  • Glückwunsch heute an Sarah, Alex, Chris, Flo und Christian zum ersten Teil unseres Rescuekurses und
  • zum nebenbei absolvierten Fluid Specialitykurs: „Niveau Limbo“-für Einsteiger.
  • Dann haben wir heute noch so nebenbei das Geheimnis der Kornkreise gelöst und Diesen Beitrag weiterlesen »

Fluid° schon wieder im Plansee – 04.08.13

„Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält.“ – Lucius Annaeus Seneca

Wir können es echt nicht leugnen. Wir sind  total verliebt in den Plansee. Auf der Jagd nach guter Sicht und  vielen Fischen. Da wird frühes Aufstehen, selbst für Morgenmuffel wie uns, zur Nebensache. Mit Werbung müssen wir jetzt aber besser aufhören: Voll genug war es heute schon, aber ein bißchen schwärmen…… An alle, die heute Zuhause geblieben sind: Verpasst! Voll!

dscn1403

Was gibt es zu berichten:

  • Temperaturen: Im Wasser von 6 bis 20 Grad, outside so um die 30 Grad
  • Sichtweiten:  bis zu 20m
  • Sichtungen: Barsche, Krebse, Forellen und  ein paar Taucher
  • Maddalena können wir  heute zum Tarierspecial gratulieren. Glückwunsch!
  • Dann haben wir uns sehr gefreut, dass Sarah und Chrissy nicht komplett dem Tiefenrausch verfallen sind und
  • dass Alex, Christian und Thomas noch wußten wie sie ihr Equipment zusammenbauen mußten. Tzzzz, wie kann man solange ohne Tauchen auskommen?
  • Vielen lieben Dank an Dita fürs guiden…. und auch an den Flo, dass er heute den nassen Trockentaucher für uns gegeben hat.
  • Glückwunsch an Bettina und Holger, dass ihr Euch so langsam doch noch zu echten Kaltwassertauchern entwickelt. Die Wetten laufen ja…. Diesen Beitrag weiterlesen »
unsere nächsten Termine